Homöopathie für Kinder



Home
Arzneimittel
Anwendungsgebiete
Anwendung

Projekte
Impressum


Kinder-Homöopathie In der Kinderheilkunde sind homöopathische Mittel eine wunderbare Möglichkeit, typische Alltagserkrankungen sanft zu behandeln.

Im Allgemeinen sind bei der homöopathischen Behandlung keine Nebenwirkungen zu erwarten, was deutlich für den Einsatz homöopathischer Mittel spricht.

Bei Alltagsbeschwerden kann man mithilfe der Homöopathie auch als Eltern oft viel erreichen.

Diese Seite widmet sich daher vor allem der homöopathischen Selbstbehandlung bei ungefährlichen Gesundheitsbeschwerden.

Wir stellen Ihnen 24 wichtige homöopathische Mittel vor, mit denen die meisten Kinder-Krankheiten behandelt werden können.

  • Arzneimittel
    24 besonders wichtige homöopathische Mittel für die Kinderbehandlung.
  • Anwendungsgebiete
    150 typische Erkrankungen und Gesundheitsbeschwerden im Kindesalter.
  • Anwendung
    Die Anwendung und Dosierung homöopathischer Mittel.

24 wichtige homöopathische Arzneimittel

Siehe auch:

Weitere Informationen über Homöopathie und Kinder-Behandlung finden Sie bei unseren Partnerprojekten:

Disclaimer

Bitte beachten Sie, dass der Besuch dieser Seite nicht den Besuch beim Arzt ersetzen kann. Suchen Sie unbedingt einen Arzt auf, wenn Sie unklare oder ernsthafte gesundheitliche Beschwerden haben!

Homöopathische Mittel sind nicht geeignet, um schwere Erkrankungen ausschliesslich und eigenmächtig damit zu behandeln.

Zur ergänzenden Behandlung mit homöopathischen Mitteln ziehen Sie bei schweren Erkrankungen bitte Ihren Arzt zu Rate.

Werbung:
Auch bei Kindern kann man Homöopathie anwenden, es ist sogar ratsamer als starke Medikamente.


Projekte   -   Impressum